Thesis Gold und das Ranch Gold-Silber Projekt

Thesis Gold Inc. ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich in erster Linie mit dem Ranch Gold-Silber Projekt in British Columbia, Kanada, beschäftigt. Dort ist das Unternehmen derzeit mit der Erkundung und Entdeckung diverser Gold- und Silber-Ziele beschäftigt.

Neben den bereits bekannten Mineralisierungen im Projektgebiet, macht das Unternehmen laufend neue Entdeckungen bei seinen umfangreichen Bohrprogrammen. So gab Thesis Gold gerade die Bohrergebnisse aus dem vergangenen Jahr bekannt.

Dabei wurde im Zuge einer Entdeckungsbohrung eine neue vielversprechende Mineralisierung in einer westlichen Zone des Projektgebietes entdeckt, die parallel zu einer bereits bekannten Mineralisierung verläuft.

Erst im Januar identifizierte Thesis Gold zudem weitere explorationswürdige Ziele auf dem Projektgebiet.

Bisher ein reines Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen

Das kanadische Explorationsunternehmen Thesis Gold wird von einer Gruppe von Experten, darunter vor allem Finanzexperten und Explorationsgeologen geleitet, die bereits alle zuvor entsprechende Erfolge bei der Mineralexploration verbuchen konnten. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2009.

Zum Hauptgeschäft von Thesis Gold gehören allgemein der Erwerb, die Exploration sowie die Erschließung von Goldprojekten. Derzeit konzentriert sich Thesis Gold ausschließlich auf das Gold- und Mineralexplorationsprojekt Ranch Gold.

Das Ranch Gold-Silber Projekt

Das Ranch Gold-Silber Projekt befindet sich im Norden der kanadischen Provinz British Columbia und ist zu 100 Prozent im Besitz von Thesis Gold.

Das Konzessionsgebiet umfasst ein erfolgsversprechendes Terrain von rund 178 Quadratkilometern. Bereits in den frühen 1970er Jahren begann auf dem Projektgebiet die Exploration, die in den 1980er Jahren stark erweitert wurde. Schon damals wurden zahlreiche Gold- und Silbervorkommen in der Region entdeckt.

Im Jahr 1991 begann man in den aussichtsreichsten Zonen Bonanza, Thesis III und BV mit dem Tagebau, wobei rund 10000 Unzen Gold pro Jahr produziert wurden. Der Abbau erfolgte jedoch nur in flachen Oberflächengruben. Tiefere Zonen sowie die umliegenden Gebiete wurden indes nicht weiter auf Gold- und Silber-Mineralisierungen untersucht.

In dem mittlerweile im Besitz von Thesis Gold befindlichen Konzessionsgebiet wurden inzwischen mithilfe konzentrierter Bohrungen vier hochgradige Abschnitte, namens Bonanza, Thesis III, Thesis II und BV, ausgemacht, in denen großen Mengen Gold und Silber teils auch im Tagebau produziert werden können.

Vom Explorationsunternehmen zum Goldproduzenten?

Da sich das Gebiet des gesamten Ranch Gold-Silber Projekts im alleinigen Besitz von Thesis Gold befindet, dürfte das Unternehmen zukünftig von einer umfangreichen und lohnenswerten Gold- und Silberproduktion in British Columbia profitieren und sich in den folgenden Jahren zum Produzenten weiterentwickeln können.

Die Aktien von Thesis Gold sind an der Canada NSX, der Nasdag OTC sowie der Tradegate Exchange in Berlin und der Frankfurter Börse gelistet. Die Marktkapitalisierung des kanadischen Explorationsunternehmens beträgt derzeit rund 77,06 Millionen Euro.



NEWSLETTER 

ABONNIEREN!

JETZT KOSTENFREI ANMELDEN!