New Gold veröffentlicht Geschäftszahlen für 2021

New Gold ist ein kanadische Intermediate-Bergbauunternehmen mit Sitz in Toronto. Das Unternehmen verfügt über verschiedene Vermögenswerte in Kanada und Mexiko und hat sich hauptsächlich auf die Produktion von Gold spezialisiert. Daneben ist New Gold in der Silber- und Kupferproduktion tätig.

Das Unternehmen hat derzeit eine Marktkapitalisierung von rund 1,19 Milliarden Euro. Heute gab New Gold die Ergebnisse für das vierte Quartal 2021 sowie für das gesamte Geschäftsjahr 2021 bekannt.

Die Ergebnisse für 2021 sind da

Nachdem das kanadische Bergbauunternehmen New Gold den Sprung vom Junior Miner zum Intermediate Miner erfolgreich geschafft hat, sind die jährlichen Geschäftsergebnisse für die Anleger umso interessante.

Gestern veröffentlichte das Unternehmen seine Ergebnisse für das vierte Quartal sowie für das komplette Geschäftsjahr 2021, die bereits mit Spannung erwartet wurden.

Demnach produzierte New Gold im vierten Quartal 2021 insgesamt 81072 Unzen Gold sowie 214030 Unzen Silber und 14,2 Millionen Kupfer.

Im gesamten Geschäftsjahr 2021 lag die Goldproduktion bei 286921 Unzen, während 867961 Unzen Silber und 61,7 Millionen Pfund Kupfer produziert wurden. Damit lag die Goldäquivalentproduktion insgesamt bei 418933 Unzen.

Der Nettogewinn lag im letzten Quartal 2021 bei 151 Millionen US-Dollar. Im gesamten Geschäftsjahr ergab sich ein Nettogewinn von 141 Millionen US-Dollar für das Unternehmen. An Umsätzen erreichte New Gold im vierten Quartal 202,6 Millionen US-Dollar, im Gesamtjahr 745,5 Millionen US-Dollar.

Die Projekte von New Gold

Zu den Assets von New Gold gehören die Rainy River Mine, die New Afton Mine sowie Anteile an der Blackwater Mine und das Explorationsprojekt Cerro San Pedro.

Die Rainy River Mine befindet sich im kanadischen Bundesstaat Ontario und befindet sich zu 100 Prozent im Besitz von New Gold. In der Mine wird sowohl Gold, als auch Silber produziert.

Im kanadischen Bundesstaat British Columbia besitzt New Gold ebenfalls zu 100 Prozent die New Afton Gold- und Kupfermine. Das Goldprojekt Blackwater liegt ebenfalls in British Columbia. Das Goldprojekt ging seit seiner kommerziellen Entdeckung schon durch mehrere Hände. Derzeit ist der Hauptanteil der Blackwater Mine im Besitz des kanadischen Explorationsunternehmens Artemis  Gold. New Gold besitz eine 8-prozentigen Anteil an dem Projekt.

Die Cerro San Pedro Mine ist im Moment das einzige Projekt des Unternehmens in Mexiko. Auch dieses Projekt ist zu 100 Prozent im Besitz von New Gold. Die Goldproduktion begann in San Pedro bereits im Jahr 2007. Der aktive Goldabbau endete jedoch im 2016. Seit 2018 befindet sich die Mine im Wartungszustand und soll zum weiteren kommerziellen Goldabbau modernisiert und saniert werden.



NEWSLETTER 

ABONNIEREN!

JETZT KOSTENFREI ANMELDEN!