Impala Patinum Holdings Limited – weltweit führender Platinproduzent

Genau wie Gold und Silber gehört Platin zu den Edelmetallen. Doch während Gold und Silber vor allem als inflationssichere Sach- und Anlagewerte begehrt sind, ist Platin vor allem aufgrund seiner besonderen physikalischen Eigenschaften in der Industrie gefragt.

Wie bei allen Rohstoffen sind auch bei Platin Preisschwankungen völlig normal, denn der Platinpreis hängt von Angebot und Nachfrage ab. Ein dauerhaft sinkender Platinpreis ist jedoch mehr als unwahrscheinlich. Das Edelmetall ist für die Industrie 4.0 und für viele Zukunftstechnologien äußerst wichtig.

Für Anleger sind Platinproduzenten daher auch auf lange Sicht hin interessant. Einer der weltweit führenden Platinproduzenten ist das südafrikanische Unternehmen Impala Platinum Holdings Limited. Neben Platin produziert das Unternehmen noch weitere Edelmetalle.

Das Unternehmen

Impala Platinum ist ein Metall- und Bergbauunternehmen aus Südafrika, das sich auf die Produktion von Edelmetallen konzentriert hat. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1966 in Johannesburg, Südafrika.

Die Impala Platinum Holding Limited ist also ein schon lange am Markt etabliertes Unternehmen mit langjähriger Erfahrung. Nach Anglo American Platinum ist Impala Platinum mittlerweile der zweitgrößte Platinproduzent der Welt.

Neben Platin produziert das Unternehmen auch Palladium, Rhodium, Iridium, Ruthenium sowie Gold und Silber. Aktuell betreibt Impala Platinum sechs aktive Minen. Davon befinden sich drei in Südafrika, zwei in Simbabwe sowie eine Mine in Kanada.

Den Hauptanteil am Nettoumsatz von Impala Platinum hat die Palladiumproduktion mit rund 38,6 Prozent. Die Platinproduktion macht rund 28 Prozent des Nettoumsatzes aus, während der Anteil der Rhodiumproduktion am Nettoumsatz circa 26,8 Prozent beträgt.

Gold, Iridium, Ruthenium und Silber werden nur in geringen Mengen produziert. Daneben fördert und verkauft Impala Platinum auch die unedlen Metalle Nickel, Kupfer, Chrom und Kobalt. In diesem Geschäftsbereich ist Nickel mit 75,2 Prozent das wichtigste Produkt des Unternehmens.

Die Impala Platinum Aktie

Impala Platinum hat aktuell eine Marktkapitalisierung von ungefähr 12,2 Milliarden Euro. Die Aktie des Unternehmens wird derzeit mit rund 14,18 gehandelt (Stand 14.03.2022). Die Performance über den Zeitraum von einem Jahr weist ein leichtes Minus von etwas mehr als 5 Prozent auf.

Betrachtet man die Kursentwicklung jedoch über den Zeitraum von 3 Jahren, ergibt sich für die Impala Platinum Aktie ein Kursplus von 311,14 Prozent. Die positive Entwicklung des Unternehmens zeigt sich auch an den Umsatzsteigerungen, die Impala Platinum in den letzten 2 Jahren verbuchen konnte.

So konnte das Bergbauunternehmen den Umsatz in den Minen in Südafrika in 2021 gegenüber dem Vorjahr um mehr als 80 Prozent steigern. In der Mine in Zimbabwe erwirtschaftete Impala Platinum im gleichen Zeitraum ein Umsatzplus von 39 Prozent und in Kanada konnte das Unternehmen seinen Umsatz sogar um 175 Prozent steigern.



NEWSLETTER 

ABONNIEREN!

JETZT KOSTENFREI ANMELDEN!