Affenpocken in Europa! Erste Fälle starten erste Börsen-Ralley – Gewinnwarnung!

Affenpocken??? Zugegeben auch im Wortschatz vieler ist dieser Begriff seit letzter Woche wohl eher ein „Neuzugang“. Zugegeben, derzeit sind es nur rund eine Handvoll Fälle in Deutschland, aber die WHO trommelt Alarm und die Presse wird dieses Thema in den kommenden Sommerwochen sicher dankend aufnehmen. Erste Ansteckungen breiten sich in Europa und der Welt aus.

Wie sieht es in Ihrem Impfass mit den Pocken aus?

Aber legen wir den Impfpass einfach mal zur Seite, die Affenpocken bringen gerade richtig Impf-Spaß in die Depots unserer spekulativen Leser!

Das dänische Unternehmen BAVARIAN NORDIC (WKN: 917165 ISIN: DK0015998017) hat als Anbieter eines adäquaten Pockenimpfstoffes seit ein paar Tagen die Nase ganz vorn.Das Vakzin unter dem Markennamen Imvanex sei bislang in Europa für die Anwendung gegen klassische Pocken zugelassen. (hier der Link zu den Produkten)

Es kommen halt „erste Bestellungen rein“, wie aus der letzten Pressemitteilung des Unternehmens bekannt wurde:

BAVARIAN NORDIC SECURES VACCINE ORDER FROM EUROPEAN COUNTRY AFTER CONFIRMED MONKEYPOX CASES
(https://www.bavarian-nordic.com/investor/news/news.aspx?news=6574)

Und Umsatz belebt bekanntlich das Geschäft, daher ist diese Aktie bereits seit Donnerstag sehr gefragt, aber noch immer brandheiß!

Sicher sind andere Gesundheitsminister auch schon alle ganz spitz am Rechnen, oder erkundigen sich gerade schon nach den Bestellformularen des Pockenimpfstoffes.

BAVARIAN NORDIC bleibt damit ein brandheisser Pharmawert, der sicher in den nächsten Tagen und Wochen noch das eine oder andere Depot veredeln könnte.



NEWSLETTER 

ABONNIEREN!

JETZT KOSTENFREI ANMELDEN!